Skip to main content

Denon AVR-X4200W 7.2

(4.5 / 5 bei 18 Stimmen)

1.602,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 12. Juni 2017 16:47
Preisverlauf
Marke
Kanäle, , ,
Leistung pro Kanal125Watt
WiFi
Anzahl der HDMI-Eingänge8
Anzahl der HDMI-Ausgänge3

Die Erfahrungen im AV Receiver Vergleich mit dem AV-Receiver Denon AVR-X4200W sind überragend positiv. Die leichte Bedienbarkeit und die Prozedur bei der Einrichtung machen es auch Laien einfach, das Maximum aus ihrem System herauszuholen.

Die Vielseitigkeit des Denon AVR-X4200W macht liebgewordene ältere HiFi-Bausteine nicht obsolet. Im Gegenteil, man lernt neue Spitzenleistungen aus diesen herauszuholen, indem ihre Signale aufgewertet werden, wie das nach Erkenntnissen dieses AV Receiver Vergleich technisch nie zuvor möglich war.


Gesamtbewertung

87.25%

"High-End Reciever"

Klang
94%
Hervorragende Dynamik!
Austattung
100%
Top!
Bedienung
90%
Intuitive Bedienung.
Preis-Leistung
65%
Preis sehr hoch

Denon AVR-X4200W – nach Betrachtung unseres AV Receiver Vergleich ein zukunftssicherer Sprung in die AV-Oberklasse

Das Gerät, das wir Ihnen hier im AV Receiver Vergleich vorstellen, ist ein 7.2 Kanal AV-Receiver von Denon, Modell Denon AVR-X4200W. Er darf getrost zu den Oberklasse-Receiver gezählt werden, schon wegen seiner Videodarstellung auf 4K Ultra HD Niveau. Die neuesten Technologien im Surround-Sound werden mit Dolby Atmos und DTX:X ebenso abgedeckt. Das ist brandneu, denn diese gibt es nach Erkenntnis des AV Receiver Vergleich erst seit sehr wenigen Jahren. Sie können also sicher sein, mit dem Denon AVR-X4200W absolut up-to-date in jüngster Unterhaltungselektronik zu sein.

Weiter besitzt der AV-Receiver mit AL24 Processing Plus eine Denon-eigene Soundprozessierung zurdrehregler av receiver bestenliste ‚Verfeinerung von Audiosignalen‘, auf die Sie folglich in Geräten anderer Hersteller verzichten müssen. Was alle diese ultramodernen Features angeht, so werden übers Internet bezogene Firmware Updates für die Aktualisierung der Fähigkeiten sorgen. Möglicherweise werden auf diesem Weg noch weitere Funktionen hinzugefügt, teils sind diese aber kostenpflichtig, wie die Installierung von AURO 3D auf diesem Wege.

Jeder seiner neun Kanäle erhält 200 Watt Leistung, doch wird auch auf 9.2 Ausgabe verarbeitet und die Anschlussbelegung lässt 13.2 Surround am Denon AVR-X4200W zu. Mit der Einrichtung beliebter Streaming-Dienste des Internets, wozu das Smartphone gleich noch die Fernbedienung ergibt, ebbt der Strom an abspielbaren Medien auf diesem AV-Receiver niemals ab.

Ein Messmikrofon im Lieferumfang und die Audyssey MultEQ XT32 Raumakustikkorrektur helfen die Surround-Lautsprecher, wie in unserem Beitrag am Rande des AV Receiver Vergleich zum Thema Audyssey beschrieben, richtig einzumessen.

Was der Denon AVR-X4200W hat und was er kann

Als Oberklasse-Receiver im AV Receiver Vergleich bietet der Denon AVR-X4200W eine Vielzahl an Funktionen und Ausstattungsmerkmalen, die für Audiophile und Cineasten keine Wünsche offen lässt. Das Herausragendste in Gestalt von 4K Ultra HD und den neuen Soundtechnologien Dolby Atmos und DTS:X, die beide objektorientiert arbeiten, wurde bereits in der Einleitung unseres AV Receiver Vergleich erwähnt.

AV Receiver Vergleich 4kDie früheren Surroundsound-Formate können stattdessen bedient werden, sowohl aus der Dolby-, als auch der DTS Familie. Wenn man nur einen 4K Bildschirm hat, wird nun alles, von analogem bis digitalem Videomaterial, auf die maximal derzeit mögliche Bildinformation hochskaliert. Auch 3D wird unterstützt. Acht HDMI Eingänge nach neuestem Standard HDCP 2.2 stehen drei Ausgängen dieser Art gegenüber.

Bluetooth und WLAN sind mit eigenen Antennen integriert und halten den Denon AVR-X4200W allzeit mit der Außenwelt verbunden. Auf das traditionelle Netzwerkkabel muss man aber nicht verzichten, wenn das man nicht will – eröffnet unser AV Receiver Vergleich. Zur optimalen Signalübertragungen sind die Lautsprecherklemmen mit Gold beschichtet.

Surround kommt auf maximal neun Vorverstärkerkanäle, dazu zwei Subwoofern, zur Verbreitung. Mehrere Möglichkeiten zum Musik- wie Bildstreamen stehen offen. Der Unterschied zu den Denon Receivern 1200 bis 3200 besteht nicht nur in der höheren Endstufenleistung an 6 Ohm Impedanz, sondern auch rein äußerlich in der Aluminium Frontblende und Frontklappe am Denon AVR-X4200W.

Sein Surround kennt drei Zonen für die Beschallung – das heißt, der AV-Receiver versorgt bis zu drei Räume Ihrer Wohnung mit je anderer Musik. Fast nebensächlich scheint da das Vorhandensein von UKW-Radio, USB, je zwei optische und koaxiale Eingängen, Composite und Component Ein- und Ausgängen.

Wie lauten die Erfahrungen zu Einrichtung und Bedienung dieses Gerätes?

Unser AV Receiver Vergleich zeigt auf, dass die Installation des Denon AVR-X4200W und seine menügeführte Einrichtung sehr einfach von der Hand gehen. Der Einmessung per Mikrofon und Software Audyssey sollte schon etwas Sorgfalt gewidmet werden. Das sollte den Aufwand allemal wert sein, wenn man monatelang Nutzen davon hat. Das hilft nicht nur, richtungspräzise Laute zu bekommen, sondern auch dem Bass das Dröhnen abzugewöhnen.microphone-1209816_640

Hervorgehoben werden muss die zweckmäßige Möglichkeit, den Sprachpegel gesondert zu heben oder zu senken. Bei begrenzten Lautsprecherkapazitäten lassen sich Spitzenwerte deckeln, die dann nicht überschritten werden, zur Schonung der Speaker.

Mit Lautsprecher ‚Dynamic Volume‘ können Sie einrichten, dass der Receiver die Ausgabe-Lautstärke anpasst zwischen leisen und lauten Szenen der Videoquelle, so dass es keine extremen Sprünge mehr gibt. HDMI Anschlüsse können umbenannt und nach Herzenslust konfiguriert werden, mit einer Unterscheidung nach primären und sekundären Quellen.

Unser AV Receiver Vergleich fand es praktisch, dass die Fernbedienung des Denon AVR-X4200W Zuspielgeräte unter ihre Fittiche nehmen und nach Verwendung voreingestellter Codes diese direkt ansteuern kann. Die Kombination von verschiedenen Quellen für Ton und Bild ist möglich. Sollte man manche genannten Quellen gar nicht besitzen, kann man sie ausgeblendet lassen und trägt so zur Vereinfachung der Darstellung beim Drehen des Source Select Knopfes bei. Unnötige Kompliziertheit abzubauen ist für einen guten Eindruck beim AV Receiver Vergleich förderlich. Statt diverser Musik in den drei eingerichteten Zonen (Räumen) lässt sich auch in allen Räumen per ‚All-ZoneStereo‘ im Optionsmenü dieselbe Quelle wiedergeben.

Angepasster Klang für alle Situationen und eine neue Dimension im Blick des AV Receiver Vergleich

Vergessen Sie nicht, dass die Ausgabe Ihres Sounderlebnisses Sache der Lautsprecher ist und darum das letzte Wort von diesen gesprochen bzw gespielt wird. Die Qualität steigt und fällt mit der Güte Ihrer Speaker und deren Eignung für die Surround-Variante, die Sie ausgewählt, angeschlossen und hoffentlich auch für den Betrieb am Denon AVR-X4200W eingemessen haben, wie Ihnen dieser AV Receiver Vergleich empfiehlt.

av receiver testFeineinstimmungen gibt es für jeden Ausgang an Bass, Höhen und Pegel – falls man selbst nach der Audyssey Einmessung immer noch Veränderungen vornehmen möchte. Die Führung über Bildschirm sorgt dabei für den nötigen Überblick, damit man sich mit der Vielfalt des Denon AVR-X4200W nicht verzettelt.

Wollen Sie Gebrauch machen von der Auro-3D Möglichkeit, müssen Sie wissen, dass die herkömmlichen 5.1 Surround-Lautsprecher dazu nicht ausreichen und ergänzt werden müssen um Fronthochtöner und Surround-Height-Lautsprecher (für die Höhe). Hat man schon Rear-Height-Lautsprecher aus einer Installation von Dolby Atmos, kann man diese für Auro-3D statt Surround-Height-Lautsprechern verwenden.

Denn auch für Dolby Atmos brauchen Sie für die Erweiterung des Klangraums um die Dimension des Überkopfraumes besondere Hardware, zeigt der AV Receiver Vergleich. Das geschieht für die Wiedergabe von vertikalen Kanälen, wozu mindestens zwei Deckenlautsprecher gebraucht werden, alternativ Aufsatzlautsprecher für die bestehenden.

Zu den zwei Zahlenwerten, wie aus Surround-Lautsprecher-Setups bekannt, kommt dann noch eine Zahl zur Angabe der Deckenlautsprecher für den Denon AVR-X4200W hinzu. So lautet dann zum Beispiel die komplette Beschreibung eines Setups aus diesem AV Receiver Vergleich „7.1.2“ oder mit zwei Subwoofern und vier Deckenlautsprechern dann „7.2.4“.

Fazit zum Denon AVR-X4200W

Die Erfahrungen im AV Receiver Vergleich mit dem AV-Receiver Denon AVR-X4200W sind überragend positiv. Die leichte Bedienbarkeit und die Prozedur bei der Einrichtung machen es auch Laien einfach, das Maximum aus ihrem System herauszuholen. Die Vielseitigkeit des Denon AVR-X4200W macht liebgewordene ältere HiFi-Bausteine nicht obsolet. Im Gegenteil, man lernt neue Spitzenleistungen aus diesen herauszuholen, indem ihre Signale aufgewertet werden, wie das nach Erkenntnissen dieses AV Receiver Vergleich technisch nie zuvor möglich war.
1
Denon AVR-X4200W
Modell Denon AVR-X4200W 7.2
Preis

1.602,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 12. Juni 2017 16:47
Bewertung
Leistung pro Kanal125Watt
WiFi
Ethernet
Bluetooth
Anzahl der HDMI-Eingänge8
Anzahl der HDMI-Ausgänge3
DLNA
Internetradio
4K-fähig
3D-fähig
AirPlay
DTS:X (Upgrade)
Dolby Atmos (Upgrade)
Preis

1.602,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 12. Juni 2017 16:47

Keine Erfahrungsberichte vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Produkt? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Preisverlauf


1.602,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 12. Juni 2017 16:47

1.602,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 12. Juni 2017 16:47