Skip to main content

Den für Sie richtigen AV-Receiver im AV Receiver Vergleich finden

AV-Receiver ist nicht gleich AV-Receiver. In dem schier unübersichtlichen Angebot kann man sich leicht verirren. Gut, wenn man da schon im Vorfeld durch einen vernünftigen AV Receiver Vergleich solche Geräte aussortieren kann, die nicht dem entsprechen, was man sich von dem neuen Gerät verspricht. Damit engt sich das Kandidatenfeld ein und verdichtet sich auf die Receiver-Auswahl, die als gemeinsamen Nenner Ausstattungsmerkmale aufweist, die Sie für unverzichtbar halten und für sich als brauchbar erkannt haben. Wenn Extras, die man nie braucht, den Preis hochtreiben, dann kann man getrost darauf verzichten.

Das A und O ist immer noch der Klang

In der Frage des Klangs muss man an zwei Dinge erinnern:

(1) Die Lautsprechergüte ist das ausschlaggebende Argument für den Sound, denn daran kann alle Qualität des Receivers verpuffen.av receiver vergleich

(2) Für das Erleben von Surroundsound spielt es eine Rolle, welche Art Surround irgendwo zwischen 2.1 und 11.2 der AV-Receiver bietet und ob man diesen mit der entsprechenden Hardware an Satelliten und Subwoofern überhaupt erfüllen kann.

Die Frage des Klangs ist also im AV Receiver Vergleich immer auch eine Frage der Ausstattung, was die gebotene Surroundsound Variante angeht.

Was brauchen Sie und was brauchen Sie nicht an Ausstattung?

Hier beginnt nun das Gewirr an fachchinesischen Abkürzungen und englischsprachigen HiFi-Begriffen auf uns einzuprasseln. Es ist sehr empfehlenswert, sich vor dem AV Receiver Vergleich und der Kaufentscheidung mit den verwendeten Begriffen zu beschäftigen, um zu wissen, wovon die Rede ist.

Lassen Sie sich nicht von Blenderei durch möglichst viele Kürzel-Anführungen beeindrucken; filtern Sie aus, was Sie davon überhaupt nicht brauchen. Verschlanken Sie Ihr Gerät, denn zu viel Ausstattung treibt nicht nur den Preis in die Höhe, sondern macht die Bedienung unübersichtlich, wenn die Funktionen weitere Taster und Schalter erforderlich machen – die Sie doch nie drücken werden.

Ihre Wünsche zu perfekter Bedienbarkeit

Wie gerade angesprochen, macht ein bedienungsfreundliches Gerät aus, dass man von nicht zu vielen Tasten, Schaltern, Knöpfen überfordert wird. Die Elektronik sorgt hier schon durch Menüführung im Display oder auf dem angeschlossenen Bildschirm dafür, dass eine Reihe davon wegfallen konnte. Der Liebhaber mag im AV Receiver Vergleich ein von Bedienungselementen strotzendes Vorzeigegerät suchen – der Laie ist eher beglückt von simpler Steuerung, die keine lange Einarbeitung erfordert.

Ihre Erwartungen an das Preis-Leistungs-Verhältnis

Was bekomme ich für mein Geld? – ist eine der Kernfragen beim AV Receiver Vergleich und für jeden Kaufinteressierten, der möglichst viel für sein Geld bekommen möchte. Funktionen, die Sie nie brauchen werden, die aber den Highend-Status eines Geräts ausmachen, scheinen verzichtbar und lassen Sie mit einem Mittelklassenmodell voll auskommen. Optimal ist, wenn Sie möglichst viele Funktionen ohne Teuerung bekommen und der AV-Receiver immer noch unkompliziert zu bedienen ist.