Skip to main content

Die drei Sieger auf der AV Receiver Vergleichsliste von
av-receiver-experte.de

Um Ihnen zu ersparen, die Vergleichberichte im Einzelnen durchzukauen, stellen wir Ihnen hier mit der AV Receiver Vergleichsliste die Ergebnisse in stark verkürzter Form vor. Sie können danach natürlich immer noch die detaillierte Seite zu Ihrem Lieblingsreceiver aufsuchen und alle Details aufnehmen. Hoffentlich wird sich so Ihr Eindruck von hier bestätigen.

Auf die AV Receiver Vergleichsliste haben es drei Geräte unterschiedlicher Preiskategorien geschafft, jedoch alle von Denon. Wie zu erwarten, unterscheiden sie sich in ihrer Ausstattung und den abgedeckten Standards der Unterhaltungsindustrie in Surround-Technologie. Wenn Sie bereits wissen, welchen Surround-Standard Sie brauchen und welchen nicht, sind Sie bereits auf dem richtigen Weg, den Favoriten aus den drei Besten für sich persönlich auszusuchen.

Preis-Leistungs-optimal: Denon AVR-X1200W auf Platz 1 der AV Receiver Vergleichsliste

AV Receiver VergleichslisteDen ersten Platz auf unserer AV Receiver Vergleichsliste fährt der AV-Receiver Denon AVR-X1200W ein. Es ist einfach das Hometheater-Gerät im Vergleichstest, das das beste Preis-Leistungs-Verhältnis aufbietet. Für seinen günstigen Preis muss man kaum Kompromisse eingehen. Auf dem Gebiet der Videoskalierung ist mit 4K Ultra HD und 3D alles vertreten, was Sie sich aktuell wünschen könnten, während die Audioseite mit Dolby Atmos und DTS:X dasselbe von sich behaupten kann.

Dabei muss man nicht auf Netzwerkverbindung und die Versorgung eines Nebenraums mit alternativer Soundbespielung verzichten. Eine Erwähnung wert ist das Vorhandensein von Audyssey als der überlegenen Einmessmethode für die Surround-Lautsprecher, das dem günstigeren AVR-X520 etwa vorenthalten blieb und das dem Denon Brüderchen eine bessere Position auf der AV Receiver Vergleichsliste hätte einbringen können.

Ausstattungsmäßig braucht sich der Denon AVR-X1200W kaum hinter dem AVR-X4200W verstecken, der doch mehr als doppelt so viel kostet, selbst als reduziertes Schnäppchen.
Unsere Empfehlung! Denon AVR-X1200W

349,00 € 559,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsBei anschauen*

Erste Sahne, aber nicht günstig genug im Vergleich: daher 2. Platz für Denon AVR-X4200W auf der AV Receiver Vergleichsliste

av receiver bestenliste 2. platzAuf dem zweiten Platz unserer AV Receiver Vergleichsliste sehen wir den Denon AVR-X4200W punktgelandet. Ohne Frage hat er von allen Bestplatzierten die meisten Features vorzuweisen. Doch die Preisfrage ist im Verhältnis für die Mehrleistung gegenüber den Mitbewerbern einfach zu wichtig, um allein wegen der Fülle an Eigenschaften den ersten Platz zu verleihen.

Denn AVR-X520 und AVR-X1200W haben selbst genug an Bord, um die Vorzüge des Denon AVR-X4200W zu relativieren, angesichts des deutlich höheren Anschaffungspreises für diesen AV-Receiver. Darum muss er sich mit dem zweiten Platz zufrieden geben.

Wenn es um die Musikleistung geht und dem exclusiven Auro 3D (wenn auch kostenpflichtig), hat dieses Top-Gerät in unserer AV Receiver Vergleichsliste natürlich die Nase vorn. Doch es reicht nicht, um in jeder Disziplin als erster AV-Receiver abzuschneiden.
Denon AVR-X4200W 7.2

1.602,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsBei anschauen*

Anständiger 3. Platz auf der AV Receiver Vergleichsliste für Denon AVR-X520BTBKE2

av receiver bestenliste platz 3Der günstigste AV-Receiver Denon AVR-X520BTBKE2 in unserer AV Receiver Vergleichsliste ist gleichzeitig auch Drittplatzierter. Zwar punktet er bewundernswerterweise mit vollem 4K Ultra HD wie auch seine höherpreisigen Brudermodelle, was sehr erfreulich in seiner Preisklasse ist, doch macht sich das Fehlen von WLAN und Kabelnetzwerk eben doch störend bemerkbar.

Auch hören im Audiobereich die Möglichkeiten des Surrounds bei 5.1, was man heutzutage als Mindestkonfiguration im Surround betrachten kann, bereits auf. Nutzer ohne Fremdsprachenkenntnisse könnten das Fehlen von Deutsch in der Menüsteuerung als sehr störend empfinden.

Die Lautsprecheranschlüsse hätten auch einen größeren Kabelquerschnitt vertragen können. Schade, das wäre mit wenig mehr an Produktionskosten zu ändern gewesen, und so reicht es leider nur für den dritten Platz auf unserer AV Receiver Vergleichsliste.
Denon AVR-X520BT

ab 239,00 € 249,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsKaufen

Das Kriterium ‚Klang‘

Von einem AV-Receiver darf man erwarten, dass er großen Spielraum in den Setups der anzuschließenden Surround-Lautsprecher einräumt. Fast jeder Nutzer hat eine auf die eine oder andere Weise höchst individualistische Situation an Lautsprechern aufgebaut und erwartet, dass sein AV-Receiver daraus ein Klangwunder zaubert.

av receiver bestenliste lautsprecherDie Geräte aus unserer AV Receiver Vergleichsliste schlagen sich in dieser Kategorie alle sehr gut, nur unterscheiden sie sich eben in unterstützten Technologien und der Zahl der Lautsprecher und Subwoofer. Die reine Watt Musikleistung spielt dabei eher eine geringe Rolle, denn hier liegen sie nicht sehr weit auseinander. Kaum ein AV-Receiver wird bei normaler Nutzung in Wohnzimmern bis zum Anschlag aufgedreht und alles ausspielen können, was er kräftemäßig bieten könnte.

Denon AVR-X520BTBKE2 bietet hier mit reinem 5.1 das Minimum einer heutigen Vorstellung von Surround-Sound, das allerdings klangmäßig bewundernswert. Die Performance ist nicht mal nennenswert schwächer an Leistung als beim AVR-X1200W. Die Kollegen AVR-X1200W und AVR-X4200W gehen mit 7.1 bzw 7.2 (9.2) darüber hinaus und können dazu per Aufrüstung mit Deckenlautsprechern und der Technologie dazu, Dolby Atmos und DTS:X, zu ihren Positionen auf der AV Receiver Vergleichsliste auftrumpfen.

Das Kriterium ‚Ausstattung‘

Was macht für die AV Receiver Vergleichsliste eine gute Ausstattung aus, um ganz vorne im Ranking zu punkten? Dazu müssen Sie sich nur selbst fragen, was Sie von einem AV-Receiver verlangen, um alle Ihre Erwartungen erfüllen zu können.

Das ist vor allem volle Konnektivität mit möglichst vielen und unterschiedlichen av receiver bestenliste konnektivitätAnschlussmöglichkeiten in Eingang und Ausgang; HDMI in ausreichender Zahl, optische und koaxiale Eingänge für die Audiophilen, USB und Netzwerk, WLAN, Bluetooth für das Smartphone. Letzteres ist in einer Doppelfunktion wichtig, denn es lässt sich mit App als Fernbedienung nutzen, während es natürlich auch Mediendaten zum Abspielen liefert.

Was Videoausgabe angeht, so sind alle drei Champions auf der AV Receiver Vergleichsliste mit 4K Ultra HD gleich gut aufgestellt. Der AVR-X4200W macht optisch etwas mehr her, da er als einziger der drei mit einer schicken Frontblende aus Aluminium aufwartet, wo die anderen nur Plastik vorzeigen.

Wie für den Preis zu erwarten, hat der kostspieligste der drei Sieger auch die meisten Features aufzuweisen, wie man auf seiner detaillierten Vergleicheeite nachlesen kann.Das günstigste Gerät der drei AVR-X520 hat zwar ein Radioempfangsteil integriert, aber kein Internetradio mangels Netzwerkfunktionen, hier kann man nur über entsprechendes Bluetooth-Gerät oder USB nachhelfen.

Das Kriterium ‚Bedienung‘

Wenn die drei Sieger der AV Receiver Vergleichsliste aus demselben Hause stammen, nämlich Denon, sind Gemeinsamkeiten in der Bedienung nicht überraschend. Und über alle drei Geräte ist die Einbindung des Smartphone mittels App möglich und können die Einstellungen auf dem angeschlossenen Fernsehbildschirm vorgenommen werden.

drehregler av receiver bestenlisteDie Bausteine aller drei Receiver auf der AV Receiver Vergleichsliste folgen dem Aufbau zweier großer Drehregler links und rechts vom mittleren Display, die beiden preisgünstigen mit einer Schnelltastenreihe darunter, der Denon AVR-X4200W hat dafür eine Frontklappe, hinter sich die Frontelemente zwischen den Drehregelknöpfen verbergen.

Klar, dass die Geräterückseite die Ausstattung wiederspiegelt in der Anzahl von Anschlüssen. Für Bedienungsfreundlichkeit ist aber die Frontseite wichtiger; also, was sich einstecken lässt, ohne die ganze Anlage aus ihrer Schrank- oder Regaleinbettung herauszuholen.

Das Kriterium ‚Preis-Leistung‘

Bei Denon AV-Receivern, die es auf unsere AV Receiver Vergleichsliste geschafft haben und schon auf av receiver bestenlisteunterster Preisschiene mit vollem 4K Ultra HD aufwarten, muss niemand wirklich Abstriche an Leistung machen. Und doch muss der Preisunterschied gerade zwischen AVR-X4200W und den beiden etwas schwächer ausgerüsteten Brüdern in der Bewertung des Preis-Leistungs-Verhältnisses zur AV Receiver Vergleichsliste einschlagen. Genau genommen ist dies der Faktor, der dem Top-Gerät hinsichtlich der Ausstattung Denon AVR-X4200W den ersten Platz und Sieg kosten muss.

Schließlich hat AVR-X1200W nicht viel weniger zu bieten, kostet aber weniger als die Hälfte. Es war also der Blick auf das Preis-Leistungs-Verhältnis, der letztendlich Denon AVR-X1200W den Sieg einbrachte.